.

.

Aktuelle Seite: Start Neues, Aktuelles und Termine Sonderprobe in der FAZ Eschbach

The News

Sonderprobe in der FAZ Eschbach

Eine gute Ausbildung in der Feuerwehr ist eine der wichtigsten Grundlagen, um in Einsätzen eine professionelle Arbeit leisten zu können. Bereits seit Mitte April übt die Feuerwehr in Freiamt wieder in kleinen Gruppen um die Technik und Geräte sicher zu beherrschen.
Am Mittwoch den 19.05. stand ein besonderer Ausbildungsteil in der FAZ, dem Feuerwehr Ausbildungszentrum, in Eschbach auf dem Programm. In der dortigen Anlage besteht die Möglichkeit, Feuer unter realitätsnahen Bedingungen zu bekämpfen und so auch ein gewisses Gespür für die Wärme und Umgebung zu entwickeln.

FAZ Bild5

Pünktlich um 17.30 Uhr machten sich zwei Staffeln mit Insgesamt 12 Feuerwehrangehörigen mit zwei Fahrzeugen auf den Weg. Angekommen in Eschbach ging es auch schon mit der Einweisung der beiden Ausbilder Thomas Philipp und Peter Seider Los.

Zunächst gingen beide Staffeln in den heißen Bereich der Anlage, um sich mit dem Thema Wärme in Gebäuden und der Entwicklung von Bränden vertraut zu machen. Man konnte die Entwicklung eines Feuers in einem Raum, einhergehend mit der Wärmeentwicklung und der Wärmestrahlung verfolgen, während man im Raum war. Nach rund 10 Minuten war in einer Höhe von etwa 1,5 Metern bereits eine so hohe Temperatur im Raum, das man von selbst und freiwillig sich Bodennah fortbewegte. Dennoch wurde aufgestanden und sich dem Feuer genähert. So erfuhr man, wo an der Kleidung Hitze wie zu spüren ist und auch wie man sich gut verhalten kann, ohne Schaden zu nehmen.

Während die erste Staffel im Brandraum war, führte die zweite außen verschiedene Türöffnungstechniken durch und übte das richtige Vorgehen mit Schlauch und Strahlrohr im Kriechgang.

Nachdem dieser Part abgeschlossen war wurde mit jeder Staffel eine Einsatzübung durchgeführt. Hierbei fuhr das Löschfahrzeug die Gebäude an und es folgte ein Löschangriff ins Innere des Gebäudes. Erschwerend musste noch eine Person (Puppe) gerettet werden, während es auch galt das Feuer zu bekämpfen, Rückzugswege zu sichern und immer die Umgebung im Blick zu behalten.

Nach rund 3 schweißtreibenden Stunden ging es wieder zurück nach Freiamt. Gut ausgepowert konnten alle gegen kurz vor Mitternacht den Weg nachhause ins Bett antreten, nach dem die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit in der Fahrzeughalle standen.

Bild 1
Eintreten in den Brandcontainer

FAZ Bild1

Bild 2 & 3
Hitze und Feuer in der Entwicklung beobachten, fühlen und erleben

FAZ Bild6
FAZ Bild7

Bild 4
Anfahrt zur Einsatzübung

FAZ Bild8

Bild 5
Anschließen der Atemanschlüsse vor Betreten der "Wohnung"

FAZ Bild2

Bild 6
Öffnen der Türen und Betreten des Brandraumn

FAZ Bild3

Bild 7 
Brandbekämpfung im Innenangriff

FAZ Bild4

Schlagzeilen

Bericht im SWR zum Hochwasser 1987

1987 ereignete sich eine in Freiamt eine Hochwasserkatastrophe, die bis dahin ihres gleichen suchte.

Der SWR Berichtete hierüber am vergangenen Freitag und interviewte in dem Zusammenhang auch unseren ehemaligen und damals aktiven Kommandanten Willi Östreicher.

Den Bericht und das Interview findet ihr hier:

HIER K L I C K E N

Bildquelle; Markus Schillinger, abgedruckt in der "Chronik der Feuerwehr Freiamt" 2015

Rauchwarnmelderpflicht auch in Baden-Württemberg

Rauchwarnmelder retten leben! Im Juli 2013 ist nun auch in Baden-Württemberg eine Rauchwarnmeldepflicht in der Landesbauordnung im Wohnbereich verankert worden. Für neu errichtete Wohngebäude gilt die Regelung ab sofort. Für Bestandsbauten gilt eine Frist zur Nachrüstung bis Ende 2014.

 

Aktuelle Seite: Start Neues, Aktuelles und Termine Sonderprobe in der FAZ Eschbach