Einsatz 15 / 2019 - Verkehrsunfall mit eingeklemter Person

Am Sonntag den 30.06.2019 wurden wir um 12.30 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Emmendingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L113 zwischen den Ortsteilen Freihof und Hart alarmiert.

Dort war ein Kraftfahrzeug von der Straße abgekommen und in die dichte Bepflanzung an der Straße gefahren.  Einer der Fahrzeuginsassen wurde hierdurch im Fahrzeug eingeklemmt und musst mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus seinem Fahrzeug befreit werden. Über die Beifahrertür wurde ein ausreichender Zugang geschaffen und die Person mittels Schaufeltrage in Absprache mit dem Notarzt aus dem Fahrzeug gerettet.

Während der Rettungsmaßnahmen wurde zusätzlich der Brandschutz sichergestellt. Ferner wurde die Straße durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gesperrt und der Landeplatz für den Rettungshubschrauber abgesichert.

Neben der Feuerwehr Freiamt, dem Rettungsdienst, First Responder und der Polizei, war auch Kreisbrandmeister Christian Leiberich vor Ort. Die Feuerwehr Emmendingen konnte den Einsatz bereits auf der Anfahrt abbrechen.

Nach dem das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen war konnte die gesamte Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der Einsatz für die Feuerwehr Freiamt war gegen 14.45 Uhr beendet.

Die Feuerwehr Freiamt war mit 26 Einsatzkräften im Einsatz.

E15 NTRF9885

E15 IMG 0397

E15 IMG 0402

E15 VEJG9297

TMPCompress

E15 IMG 0392